Der Typ-2 Diabetes mellitus ist die häufigste Form des Diabetes mellitus in Deutschland und kennzeichnet sich durch eine unzureichende Insulinwirkung und im weiteren Verlauf durch eine nachlassende Insulinproduktion. Es zeigt sich hier einefamiliäre Häufung bzw. genetische Disposition. Durch diese Veranlagung kommt es bei entstehendem Übergewicht zu erhöhten Blutzuckerspiegeln.

Therapiert wird der Typ-2 Diabetes mellitus zunächst mit Tabletten (Metformin und in Kombination anderer blutzuckersenkender Medikamente) als auch durch eine Gewichtsreduktion.